MERINOWOLLE

Merinowolle überzeugt ebenso wie Alpaka-, Cashmere-, Angora-, und Schurwolle durch ihre natürliche Reinheit. Auch Merinowolle besitzt einen natürlichen Selbstreinigungseffekt, der durch das Auslüften des Kleidungsstückes unterstützt wird.

 

Reinigung

Durch regelmäßiges Aufschütteln und Lüften der Produkte lassen sich leichte Knitterfalten und Gerüche schnell beseitigen. Alternativ dazu kann man auch im Badezimmer für hohe Luftfeuchtigkeit sorgen. Einfach kurz die heiße Dusche aufdrehen und über Nacht darin hängen lassen. Falls das Lüften nicht ausreichend sein sollte, empfiehlt sich eine Handwäsche in einer lauwarmen Waschlauge oder der Wollwaschgang in der Maschine bei nicht mehr als 30 Grad Celsius. Als Waschzusatz empfehlen wir das Eco Wash Wool der Marke Toko. Die Kleidungstücke sollten mehrmals mit klarem Wasser ausgespült werden.

Fleckenentfernung

Mit Gallseife lassen sich Flecken schonend entfernen. Auf scharfe Fleckenentferner solltet Ihr bei Merinowolle ganz verzichten. Auch hier sollte der Fleckenentferner vorher an einer unauffälligen Stelle auf dem Kleidungsstück getestet werden. Nach der Behandlung solltet Ihr das gesamte Kleidungsstück noch einmal waschen.

Trocknen

Kleidungsstücke aus Merinowolle können nicht in den Trockner gegeben werden und sollten auch nicht der prallen Sonne ausgesetzt werden. Merino-Kleidungsstücke solltet Ihr am Besten im Liegen trocknen und vorher etwas in Form ziehen.

Bügeln

Bei Bedarf könnt Ihr Euer Kleidungsstück aus Merinowolle vorsichtig bügeln.

Aufbewahrung

Merinokleidungsstücke können im Kleiderschrank oder in der Kommode gelagert werden. Wir empfehlen allerdings die Aufbewahrung im Liegen, da Kleiderbügel ausgebeulte Schultern hinterlassen können. Merinowolle fällt gern Motten zum Opfer. Auch hier bietet etwas Lavendel Abhilfe.


Wissenswertes über Merinowolle

Hättet Ihr gewusst, dass …

 

  • Merinowolle von nordafrikanischen Merinoschafen stammt?
  • ein Merinoschaf bis zu vier Kilogramm Wolle liefert?
  • das Merinoschaf die häufigste Schafrasse in Deutschland ist und fast 30 Prozent Anteil am Gesamt-Schafbestand hat?
  • Merinowolle den Körper auch noch in nassem Zustand wärmt, was diese Faser für Funktionsbekleidung prädestiniert? Merinowolle eignet sich deshalb auch hervorragend für Sportunterwäsche.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden auf pier14.de Cookies (z. B. Tracking- und Analytische Cookies), mit denen eine Analyse und Messung von Nutzerdaten möglich ist. Weitere Informationen finden Sie hier: