Parajumpers


Das Premium Sportswear Label Parajumpers ist 2005 aus dem gemeinsamen Projekt von dem italienischen Designer Massimo Rossetti und dem Textilhersteller Ape & Partners in Norditalien entstanden.

Die Idee für das Label entstand bei einer Begegnung von Massimo Rossetti und einem Parajumper in Alaska.

Parajumpers sind Mitglieder einer speziellen Eliteeinheit der amerikanischen Luftwaffenfallschirmrettung. Der Designer war fasziniert und inspiriert von den Fallschirmspringern und den Einsätzen, sie unternehmen: Sie fahren in die kältesten und gefährlichsten Gegenden der Welt, um dort Menschen zu retten. Sie bringen sich selbst in Gefahr, um andere Menschen aus ihrer Not zu befreien. Für diese lebensgefährlichen und abenteuerlichen Aktionen benötigen die Parajumpers hoch-funktionelle und innovative Kleidung, auf die sie sich verlassen können.

Und dieser besonderen Einheit wollte Massimo Rossetti durch die Namensgebung seines Labels und durch die Anlehnung seiner Entwürfe alle Ehre erweisen. Die unterschiedlichen Designs von Parajumpers gehen über lässig elegant bis hin zu sportlich trendig ohne dabei auf ihre Funktionalität zu verzichten. 

Alle Jacken haben strapazierfähige Obermaterialien die mit einer wasserabweisenden Schicht veredelt worden sind und mit wärmenden Daunenfedern gefüllt wurden. Die unterschiedlichen Applikationen wie Taschen, Reißverschlüsse und Bänder unterstützen die Funktionalität und das Design dieser vielseitigen Jacken. 

Inspiriert von der Kälte Alaskas bietet Parajumpers universelle Kollektionen an, die auf stylische Weise dem Klima trotzen.